Das Herz der Fachgruppe sind die Arbeitsteams

Sie bilden den Begegnungsraum für Personen, die in ihrem beruflichen Alltag mit gleichartigen Aufgabenstellungen beschäftigt sind. Die Zusammenkünfte dienen primär dem Wissenstransfer und dem Erfahrungsaustausch, der keinesfalls nur auf Themen des Qualitätsmanagements in der Informatik beschränkt bleibt.

Wir haben mehrere Arbeitsgruppen, welche sich regelmässig und zu spezifischen Themen treffen. Zurzeit haben wir die folgenden Teams:

Wer kann teilnehmen?

Die SAQ Fachgruppe Informatik lässt alle Interessierten (SAQ Mitglied oder nicht) kostenlos an den ausgeschriebenen Treffen teilnehmen. SAQ sponsort die Räume, der Inhalt kommt von den Teilnehmern. Von Praktikern für Praktiker.

Wie werden Erfahrungen ausgetauscht?

Meist werden die Treffen so durchgeführt, dass zuerst ein initialer Vortrag (Lightning Talk) ins Thema einführt und dann wird im Rahmen eines Worldcafés über die Themen mit der höchsten Priorität diskutiert. Je nach Abmachung, während des Treffens, werden allfällige Resultate veröffentlicht oder bleiben bei den Teilnehmern des Treffens.

Wie kann ein neues Arbeitsteam gegründet werden?

Die Fachgruppe unterstützt und freut sich über die Gründung neuer Arbeitsteams. Dafür braucht es nur einen Organisator und ein Thema, das genügend Publikum findet.
Jeder, der ein Team gründen will, soll sich bitte mit dem Vorsitzenden SAQ Fachgruppe Informatik, Peter Pedross, in Verbindung setzen.

Ablauf

  • Erste Kontaktaufnahme
  • Beschreibung und Ziele des neuen Arbeitsteams durch den Ideenbringer
  • Erörterung im Rahmen der Vorstandssitzung der SAQ Fachgruppe Informatik
  • Bei positivem Feedback und Aufnahme Veröffentlichung auf der SAQ Homepage sowie der Homepage der Fachgruppe
  • Einladungen und Anlässe durch Selbstorganisation der Arbeitsteams und durch den Leiter

Wie unterstützt die SAQ Fachgruppe Informatik den Erfahrungsaustausch?

  • Bezahlung der Sitzungsräume und der Getränke für die Treffen der Arbeitsteams
  • Ausschreibung der Treffen auf der SAQ Homepage sowie der Homepage der Fachgruppe
  • Unterstützung bei der Gründung und Verbreitung
  • Unterstützung bei der Aufbereitung und Verbreitung von Know-how. Zum Beispiel können ausgewählte, publikationswürdige Themen mit Hilfe eines versierten Journalisten (Ghost-Writer) aufbereitet werden und zur Publikationsreife und danach zum Druck in entsprechenden Medien gebracht werden.