Detail

Vom Experiment zur handfesten Lösung

Mercredi 1 novembre 2017, 09:00 h, ConventionPoint, Zürich

Die heutige Welt stellt uns mit der rasanten Entwicklung von Technologie und neuen Geschäftsmodellen vor immer neue Herausforderungen. Das bedarf auch neuer Methoden und Herangehensweisen in so etablierten Disziplinen wie dem Requirements Engineering.

Wissen wir den wirklich, welche Art des Requirements Engineering geeignet ist im Umfeld von Big Data, Augmented und Virtual Reality, Geschäftsmodellen wie Uber oder MyTaxi, der Schweizer Taxi App? Aktuelle Ansätze das etablierte Requirements Engineering anzureichern kommen aus dem Design Thinking, dem Minimum Viable Product Gedanken, dem Ansatz zu experimentieren und stark mit User Feedback zu arbeiten. Sogar die EU hat das schon erkannt und fördert diese Bestrebungen im Rahmen des SUPERSEDE Forschungsprogramms.

Vom Experiment zur handfesten Lösung will anregen sich mit diesen neuen Ansätzen im Requirements Engineering auseinander zu setzen. Wir wollen uns konkrete Beispiele ansehen, wie Unternehmen diese neuen Ansätze angewendet haben und welche Erfahrungen sie damit gesammelt haben. Der Nachmittag ist dem gegenseitigen Lernen und Austausch von Erfahrungen der Teilnehmer untereinander gewidmet.

Das RE-Forum will mit Vorträgen anregen, Raum und Zeit zum Austausch von Erfahrungen und Meinungen anbieten, sowie aktuelle und brennende Fragen diskutieren. Das RE-Forum 2017 sieht sein Ziel erreicht, wenn Sie als Teilnehmer mit Ideen, neuen oder bestärkten Ansichten und einem Fundus an bewährten Techniken im Handgepäck heimkehren und Ihre weitere Arbeit interessanter, effizienter, produktiver und mit noch mehr Spass an der Aufgabe gestalten können.

Das Arbeitsteam Requirements Engineering der SAQ Fachgruppe Informatik hofft, mit diesem Angebot wieder viele anzusprechen und am Forum begrüssen und begegnen zu können.

Ziele der Veranstaltung 

  • Vertiefen des Wissens über das Requirements Engineering und die Business Analyse
  • Austausch von Erfahrungen mit Ermitteln, Analysieren, Dokumentieren, Spezifizieren, Prüfen und Verwalten von Anforderungen
  • Kontakte knüpfen untereinander und zu den Experten


Wer soll teilnehmen
Die Veranstaltung richtet sich primär an IREB zertifizierte Professionals for Requirements Engineering. Dabei ist es unerheblich, ob das Zertifikat bei der SAQ oder bei einer anderen Zertifizierungsstelle im In- oder Ausland ausgestellt wurde. Das Zertifikat ist jedoch keine Voraussetzung für eine Teilnahme.